Vorbereitungen für den Urlaubstörn 2018

Veröffentlicht am 29.8.2018

Neben dem bereits erwähnten Neueinbau der elektrischen Ankerwinsch und des AIS-Transponders, haben wir auch dem Ankerkasten eine neue Drainagematte und eine neue Kette verabreicht.20180411_10044720180411_103721

Der Dieseltank wurde aufgeschnitten, gereinigt und mit einer Montageluke für zukünftige Eingriffe versehen.
1529941935140
Dazu kam eine Woche vor dem Start der neue Gaskocher an Bord
1532435054424
und einen Tag davor die Selbstwendefock.
IMG_3570
Bei der neuen elektronischen Seekarte entschlossen wir uns in diesem Jahr zum Umstieg von Navionics auf C-Map Jepesen… und wurden nicht enttäuscht.
IMG_3448
Wenn auch die Routengestaltung nicht so komfortabel wie bei Navionics ist, hat uns die Detailgenauigkeit schon beeindruckt. Überzeugend vorab war die kontinentale Abdeckung der C-Map Seekarte.
Unsere guten Erfahrungen beim Einkochen von fertigen Gerichten, hat uns bewogen eine entsprechende solide Stapelmöglichkeit auf dem Schiff zu organisieren.
1527667875043
E
in stichprobenartiger Besuch von Angestellten der Bundesnetzagentur offenbarte beim Prüfen der Sendeleistung aller Komponenten dann noch eine Schwachstelle im „System“. Der AIS-Transponder fiel mit schwacher Sendeleistung auf, was uns zu einem Producktwechsel noch vor dem Start zum Urlaubstörn bewog.
152712869707720180105_092255


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.